Über uns 

Firmengeschichte GBB mbh

Seit 1993 Jahren ist die Gesellschaft für Berufsbildung und Berufstraining mbH mit verschiedenen Projekten kompetente Anlaufstelle für Frauen in allen Fragen rund um den Beruf. Die GBB ist ein Bildungsträger, der sich auf die lebensphasenbezogene Beratung, Qualifizierung und Unterstützung insbesondere von Personen nach familienbedingten Unterbrechungszeiten der Erwerbstätigkeit spezialisiert hat. Ziel der GBB ist es, Personen, ausgehend von ihrer jeweiligen Lebenssituation, Informationen, Orientierung, Beratung und konkrete Hilfestellung „aus einer Hand" in allen beruflichen Belangen zu geben.

Die 2 zentralen Projekte der GBB sind derzeit:

1. Beratungsstelle Neue Chancen

2. Beratungsstelle LIFT - Perspektive Wiedereinsieg - Potentiale erschließen

Die Beratungsstelle "Neue Chancen" wurde 1993 zunächst als Pilotprojet im Auftrag des rheinland-pfälzischen Frauenministeriums gegründet und befindet sich neben der Finanzierung durch das Minsiterium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz seit Abschluss der Modellphase im Jahre 1996 in der Förderung durch den Kreis Ahrweiler. Seit 2015 wird die Beratungsstelle durch den Europäischen Sozialfonds gefördert. 

Die Aufgabe der Beratungsstelle ist es, Frauen und Männern nach familienbedingten Unterbrechungszeiten, die bisher in keinerlei Kontakt mit dem Arbeitsmarkt stehen, ausgehend von ihrer jeweiligen Lebenssituation, Informationen, Orientierung, Beratung, Unterstützung und konkrete Hilfestellungen in allen Belangen des beruflichen Wiedereinstiegs zu geben. Die Beratung hat dabei das Ziel, für Frauen und Männer den individuellen Weg in den Beruf zu finden und sie dabei ganzheitlich entsprechend ihrer Persönlichkeit und ihrer Eignung zu begleiten und zu unterstützen.
Die Beraterinnen bieten - je nach Bedarf der Frauen und Männern - eine intensive, kurz-, mittel- oder langfristige Betreuung an.
Die Beratungsstellen arbeitet eng mit den regionalen Agenturen für Arbeit, Jobcentern, Bildungsträgern, Verbänden, Organisationen und Institutionen, Unternehmen, Arbeitnehmer- und Arbeitgebervertretungen zusammen, um gemeinsam die Lebens- und Arbeitssituation von Frauen zu verbessern.
 

Die Beratungsstelle LIFT - Lotse in faire (Erwerbs-)Tätigkeit im Rahmen des Bundesprojektes Perspektive Wiedereinstieg - Potentiale erschließen bietet seit Juli 2015 für geringfügig Beschäftigte sowie Personen mit Perspektiven in personen- und haushaltsnahen Dienstleistungen ein umfangreiches Unterstützungsmanagement auf dem Weg in eine faire, existenzsichernde Erwerbstätigkeit.

Programmschwerpunkte sind:

  • Gut qualifizierte Frauen der Stille Reserve
  • Potentiale von Personen in geringfügiger Beschäftigung
  • Perspektiven in personen- und haushaltsnahen Dienstleistungen
  • Zeit für Wiedereinstieg: Einbindung von (Ehe-)Partnern und haushaltsnahen Dienstleistungen
  •  Ansprache von Unternehmen
  • PWE - Online


Angebote im Rahmen von PWE sind:

  • Beratung und Coaching
  • Kompetenzanalyse/Potentialentwicklung
  • Berufsorientierung
  • Bewerbungstraining
  • Aus- und Weiterbildungsberatung
  • Karriereberatung
  • Existenzgründungsberatung
  • Crashkurse zu zielgruppenrelevanten Themen

Ansprechpartner

 

Dr. Christa Lenz, Beraterin
Diplom Sonderpädagogin für Verhaltensauffällige, Gestalttherapeutin (Gestaltinstitut, Frankfurt), Gesprächspsychotherapeutische Beraterin (Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie, Köln), Psychotherapeutin (HPG)
Jahrgang 1956, eine Tochter, Studium der Sonderpädagogik, Psychologie, Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Politik, 25 Jahre Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung,

Dr.Christa.Lenz@t-online.de
Christa.Lenz@gbb-ahrweiler.de

 

Michael Traschütz-Lenz,

Geschäftsführer
Berater

Dipl. Betriebswirt (FH), Autorisierter Micrsosoft-Trainer
Jahrgang 1952, Vater von 2 Kindern, 30 Jahre Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung, Mitbegründer und Geschäftsführer der Gesellschaft für Berufsbildung und Berufstraining mbH



Michael.Traschuetz-Lenz@gbb-ahrweiler.de

Maria Andreacchi, Beraterin

Studium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Koblenz,
Diplom Sozialpädagogin/Sozial-arbeiterin, Dipl. Soz. Arb./Soz. Päd. (FH)
Diversity Managerin (WSDM, eoipso Mainz)

Berufserfahrung im Bereich der Frauen- und Gleichstellungspolitik an Hochschulen, in der Beratung und Begleitung von Frauen und Männern zu unterschiedlichen Fragestellungen, wie z.B. der Berufswegplanung oder der Finanzierung von Studium oder Weiterbildung sowie in der Beratung von Personen und Organisation zu Fragen der Gender- und Diversitykompetenzentwicklung.

Lehrbeauftragte an der Hochschule Koblenz und der Hochschule Frankfurt am Main, Trainerin in der Jugend – und Erwachsenenbildung. Derzeit Berufsbegleitendes Studium, Master für Evaluation an der Universität des Saarlandes und der HTW Saarbrücken.

maria.andreacchi@gbb-ahrweiler.de

Andrea Kornrumpf,
Beraterin


Dipl. Sozialarbeiterin
Betreuung und Coach
 




AndreaKornrumpf@gbb-ahrweiler.de

 


Standorte



GBB Ahrweiler
Johannes-Müllser-Str. 3
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
02641 900 419

GBB Koblenz
Südallee 25
56068 Koblenz
0261 97378799