Summer School 2017

Bis zum 8. Juli bewerben: Summer School 2017 – In zwei Wochen zur Unternehmerin

Frauen, die sich nach einer Familienphase mit ihrer Gründungsidee selbstständig machen möchten, nehmenan einer 10-tägigen Summer School vom 24. Juli bis zum 04. August 2017 teil. Expertinnen und Experten aus den Bereichen Leadership, Steuern sowie Präsentation und Kommunikation vermitteln ihnen wichtiges Rüstzeug für ihre Existenzgründung.

Los geht’s! Sie haben während Ihrer Familien- oder Pflegephase eine Geschäftsidee entwickelt, die Sie gerne umsetzen möchten? Nutzen Sie Ihre Chance und bewerben Sie sich jetzt für die „Summer School 2017“! In dem 10-tägigen Workshop vom 24. bis 04. August 2017 erhalten berufliche Wiedereinsteigerinnen fachlichen Input und Feedback zur geplanten Unternehmensgründung. Das Angebot der bpw-akademie wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms „Perspektive Wiedereinstieg“ gefördert. Partner der „Summer School 2017“  ist di Technische Hochschule Brandenburg (THB). 

Bewerbungen bitte bis 06.06.2017

Bewerbungsformular                                                                        

Bewerbungsformular

                                                     

"Wir ermutigen Frauen, den Weg in die Selbständigkeit zu gehen, begleiten die Teilnehmerinnen durch Theorie und Praxis und fügen einen guten Schuss Motivation hinzu", sagen Carmen Kraushaar, Personal- und Unternehmensberaterin, und HeideMarie Klein, Leadership Coach, von der bpw-akademie, Initiatorinnen und Veranstalterinnen der Summer School. Auch in diesem Jahr bietet sich für 15 Frauen die Chance, ihre Geschäftsidee nach der Familien- bzw. Pflegephase in die Tat umzusetzen.